COUTO

Es war im Jahr 1918, dass die Firma „Flôres e Couto“ in der Stadt Porto geboren wurde, die Jahre später (1931) in Couto, Lda, umgenannt wurde. Zu diesem Zeitpunkt liegt die alleinige Verantwortung für die Leitung der Firma bei Alberto Ferreira do Couto. Im Jahr 1932 schuf Alberto Ferreira Couto in Zusammenarbeit mit einem Zahnarztfreund die „Pasta Medicinal Couto“ mit dem Ziel, Zahnfleischprobleme zu bekämpfen, die durch Syphilis verursacht wurden. Und so wird „Pasta Medicinal Couto“ schnell zum bekanntesten Produkt des Unternehmens.

Zusammen mit seinem ursprünglichen Design und seiner berühmten Retro-Verpackung, die die portugiesische Gesellschaft des 20. Jahrhunderts kennzeichnet, kam der nationale Ruhm. Auch durch den berühmten Fernsehspot und die zahlreichen Anzeigen, die jahrelang auf der ganzen Welt verbreitet wurden, stieg die Bekanntheit von Couto weltweit! Heutzutage steht mit Alberto Gomes da Silva der Neffe des Gründers an der Unternehmensspitze, der das Unternehmen nach seinem Tod 1974 erfolgreich weiterführte. Im Jahr 2004 verließ das Unternehmen mit der Bezeichnung Couto, S.A., seine früheren Einrichtungen in Largo de São Domingos in Porto und ließ sich im Industriekomplex Utic in Vila Nova de Gaia nieder.

Unter Verwendung eines modernen Labors, das jedoch der Tradition und dem alten Rezept entspricht, wird die Paste weiterhin in halbhandgefertigter Weise hergestellt. Das Ziel dabei ist Produkte höchster Qualität herzustellen, die ohne jegliche tierischen Zutaten auskommen. In den vergangenen Jahren wurden neben der Zahnpasta noch weitere Produkte entwickelt und wir sind sicher, dass noch viele weitere tolle Produkte folgen werden…


Language
DE
Open drop down